Ladenleerstände in der Innenstadt

Veröffentlicht am 03.05.2008 in Fraktion

Ladenleerstände in der Bitburger Innenstadt wird mit Sorge gesehen - Bitte um Bericht

Ladenleerstände in der Innenstadt

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die SPD Fraktion im Stadtrat Bitburg bittet Sie um eine Stellungnahme zum Bericht über die Ladenleerstände in der Bitburger Innenstadt.

Sie haben die Situation im Vergleich zu anderen Mittelzentren als nicht dramatisch bezeichnet.
Wir sehen die Situation dagegen mit einiger Sorge. Dies um so mehr, als die IHK Trier in einer Studie in „Blickpunkt Wirtschaft“ 01/2008 zu folgender Feststellung kommt: „ Der stärkste Kaufkraftrückgang im Bezirk auf der Basis der Kaufkraftkennziffer je Einwohner ist in den Städten Bitburg (102.2 zu 93,5), … zu beobachten“ Als Vergleich führt die Studie den Rückgang landesweit gegenüber 2003 mit 101,4 auf 98,4 an.( W. Scherf, Großflächiger Einzelhandel: Flächenexpansion trotz Kaufkraftrückgang, in IHK Trier, Blickpunkt Wirtschaft 1/2008)
Die SPD Stadtratsfraktion sieht in Ihrer Feststellung und der Studie der IHK einen Widerspruch und bittet Sie diesbezüglich um eine Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Barkhausen
(Stellvertretender Fraktionsvorsitzender)